Zealandia

Wir reisen in wenigen Stunden aus Neuseeland ab und erzählen, was wir noch so gemacht haben, wie wir das Land insgesamt fanden und ob es für einen Plan B taugt, sollte daheim alles schief laufen.

Wir reden über Wellington, den Vertrag von Waitangi von 1840, die Unabhängigkeitserklärung von 1835 und die Einführung des aktiven Frauenwahlrechts in Neuseeland 1893. Außerdem geht es über den Kontinent Zealandia, das Naturschutzgebiet Zealandia und die Nationalbibliothek, wo wir Qix gezockt haben. Von Wellington ging es mit KiwiRail nach Auckland, der Reisebericht mit Bildern dazu ist im Blog.

Im Datenbanken-Teil geht es um mehrstellige Beziehungen. In den Vorlesungsfolien sind die Diagramme dazu.

Für die Intro- und Outro-Musik gebührt nach wie vor unser Dank der Band Revolte Tanzbein, die uns erlaubt haben, Ihr Stück Panama zu spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere