Die spinnen die Katalanen!!

Gestern war der eigentliche Feiertag, auf den sich die Stadt Tarragona mit 8 weiteren Tagen voller Feiern vorbereitet hat. Bislang waren die Festaktivitäten „nur“ von 12:00 Mittags bis ca. 4:00 Uhr nachts, aber am 9. Tag ging dann das erst Fest wirklich los.

Im Programm gibt es hierfür eigens einen Teil für die Nacht vom 22. auf den 23. September. 

Dementsprechend war auch viel los in der Stadt. Besonders beeindruckend ist dabei für mich die Stadtreinigung. Während man bei uns noch im Februar Reste vom Silvesterfeuerwerk findet, fährt hier die Standreinigung mehrmals in der Nacht durch die Straßen und macht sauber. Auch wenn die gesamte Nacht ca. 80.000 Menschen durch die Altstadt gezogen sind und getrunken haben, war es morgenes wieder sauber.

Wir hatten eigentlich vorgehabt, früh ins Bett zu gehen, um am nächsten Tag für den Auftritt unserer Castells ausgeschlafen zu sein. Ehrlich gesagt ging das nur sehr bedingt. Bis ca. 6 Uhr früh hat man die Musik und feiernde Menschen, die unter unserem Fenster gegrölt haben, gehört.

Damit aber dann ja keiner um 7 in der Früh zur Ruhe kommen kann, ging es ab 7 Uhr wieder los und die Kapellen der Collas zogen mit ihrer Musik durch jede Straße um alle für die Kirche zu wecken. Für diejenigen, denen ein so tiefer Schlaf oder so schalldichte Fenster gegönnt waren, dass dies an ihnen vorbei ging, wurden dann sehr viele sehr laute Böller gezündet. Für den Fall der Fälle, dass danach immer noch jemand schlafen sollte, wurden dann alle in der Stadt vorhandenen Kirchenglocken für ca. 30 min aktiviert.

Pünktlich ab 9:00 morgen begann dann der Festumzug mit allem was die Stadt an Figuren und Musikern hat.

Dieser Umzug ging dann bis genau 22:30 (mit kleineren Pausen) weiter. Damit es dann aber nicht ruhig wird, gab es noch ein Feuerwerk.

Was mich dabei am meisten überrascht hat, war dass die Menschen selbst um 22:00 noch putzmunter waren und zur Musik durch die Stadt gehüpft sind.

Bis zum letzten Augenblich wurden die Figuren mit Musik durch die Stadt getragen.

Eine Pause im Umzug gab es übrigens von 13:00 bis 16:30 für die Auftritte der Castells. Dazu mehr im nächsten Beitrag.

Ein Gedanke zu „Die spinnen die Katalanen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.