Schlagwort-Archive: Frankfurt

U5

In Frankfurt finden momentan Bauarbeiten am Stadtbahnnetz statt. Die Linie U5 soll künftig mit neuen Hochflur-Triebwagen barrierefreien Einstieg bieten.

Während der Bauzeit leistet sich die VGF einen aufwändigen Inselbetrieb: Von der nördlichen Endhaltestelle Preungesheim fährt die Bahn bis zur Station Marbachweg/Sozialzentrum, dort muss in Ersatzbusse zur Konstablerwache umgestiegen werden.

Im regulären Betrieb fuhren die „Ptb“-Triebwagen auf der U5 meistens in Doppeltraktion. Für den Inselbetrieb auf dem Außenast sind aber Einzelwagen ausreichend, so wie hier im Marbachweg zwischen den Haltestellen Marbachweg/Sozialzentrum und Gießener Straße beobachtet. Während der derzeit gesperrte Abschnitt der U5 straßenbahnmäßig ist, ist der Nordast stadtbahnmäßig trassiert und verläuft im Marbachweg in Mittellage, anschließend in Seitenlage bis zur Endstation. Im Marbachweg ist die Trasse von Rosen gesäumt.

Ptb-Wagen der Linie U5 im Marbachweg
Ptb-Wagen der Linie U5 im Marbachweg

U5 weiterlesen

Frankfurter Hafenbahn und das Osthafenfestival

Da habe ich doch glatt heute beim Osthafenfestival eine Führerstandsmitfahrt in der 52 4867 der Historischen Eisenbahn Frankfurt gewonnen!

52 4867 am Osthafenplatz
52 4867 am Osthafenplatz

Die Baureihe 52 ist auch bekannt als Kriegslok, da sie als eine für die Produktion in Kriegszeiten vereinfachte Abwandlung der damaligen Einheitsdampfloks ab dem Jahr 1942 in großen Stückzahlen gebaut wurde. Nach dem Krieg wurden die verbliebenen 52er in West- und Ostdeutschland sowie in Österreich weiter eingesetzt. Bei der Deutschen Bundesbahn wurde die Baureihe im Jahr 1962 ausgemustert. Die 52 4867 der Historischen Eisenbahn Frankfurt wurde 1943 gebaut und war nach dem Krieg in Österreich im Einsatz.

Zug der Historischen Eisenbahn Frankfurt bei der neuen EZB
Zug der Historischen Eisenbahn Frankfurt bei der neuen EZB

Aus Anlass des Osthafenfestivals pendelt heute und morgen ein Zug aus 4 Abteilwagen, einem Packwagen, der 52 und einer Diesellok vom Typ G1000BB am anderen Ende auf der Frankfurter Hafenbahn (auch städtische Verbindungsbahn genannt) zwischen dem Festivalgelände am Osthafenplatz und dem Eisernen Steg.

Führerstand der 52 4867
Führerstand der 52 4867

Mit einem tollen Lokführer, einem ehemaligen Bundesbahnbeamten, der aus seiner aktiven Zeit viel zu erzählen hatte, ging es dann auf dem Führerstand zunächst rückwärts, gezogen von der Diesellok, vom Osthafen zum Eisernen Steg.

Ausblick aus der 52 4867 kurz hinter dem Eisernen Steg
Ausblick aus der 52 4867 kurz hinter dem Eisernen Steg

Auf dem Rückweg zum Festivalgelände durfte die Dampflok dann ziehen. Ein recht kurzer Zug mit so geringer Geschwindigkeit ist für die 52 keine große Anstrengung.

Die Historische Eisenbahn Frankfurt veranstaltet immer wieder Sonderfahrten auf der Hafenbahn und DB-Strecken von Frankfurt aus, auf der Homepage findet sich das aktuelle Fahrtenprogramm.

Gepäckförderanlage

Kontrolltafel der Gepäckförderanlage der Fraport
Kontrolltafel der Gepäckförderanlage der Fraport

Anlässlich einer Unternehmenspräsentation der Fraport für unsere Studentinnen mit anschließender Flughafenrundfahrt und Führung konnten wir heute unter anderem einen Blick auf die Kontrolltafel der Gepäckförderanlage des Frankfurter Flughafens werfen. Bei Fraport ist man äußerst stolz auf die weltweit niedrigste Fehlerquote.

Der UniSpiegel weist unterdessen wieder einmal darauf hin, dass der Frauenanteil in der Informatik und ähnlichen Fächern sehr gering ist. Zumindest bei unserer Gruppe heute war das aber definitiv nicht der Fall.